Do you want to buy antibiotics online without prescription? http://buyantibiotics24h.com/ - This is pharmacy online for you!

Ungezieferabwehr.de

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG
Lt. § 14 Abs. (1) GefStoffV ist für Schädlingsbekämpfungsmittel kein Sicherheitsdatenblatt erforderlich.
Ausstellungsdatum: 11.05.00
Ersatz für das Datenblatt vom: 07.09.99
n.a. = nicht anwendbar, n.v. = nicht vorhanden.
Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung
Angaben zum Produkt:
Handelsname:
Contrax-flüssig
Angaben zum Hersteller/Lieferanten:
Anschrift des Herstellers/Lieferanten:
Frowein GmbH & Co., Am Reislebach 83, 72461 Albstadt
Telefon: 07432/9560
Für den Inhalt verantwortlich:
Frowein GmbH & Co., Am Reislebach 83, 72461 Albstadt
Telefon: 07432/9560
Notfall-Telefon:
Landesberatungsstelle für Vergiftungserscheinungen
Notfall-Telefon des Herstellers/Lieferanten Zusammensetzung/Angaben zu den Bestandteilen
Chemische Charakterisierung: Rodentizides Flüssigkonzentrat.
Bezeichnung (Gruppenzugehörigkeit)
Wirkstoff-Anteil
Mögliche Gefahren
Mißbräuchliche Verwendung und Aufnahme durch Verschlucken vermeiden.
Mengenabhängig sind Gesundheitsschäden möglich.
Siehe auch Punkt 15.
Erste-Hilfe-Maßnahmen
Nach Einatmen:
Nach Brandgasinhalation aus dem Gefahrenbereich entfernen und für Frischluft sorgen.
Arzt hinzuziehen.
Nach Hautkontakt:
Sofort mit viel Wasser und Seife waschen.
Nach Augenkontakt:
Sofort mit viel Wasser bei geöffnetem Lid 15 Min. lang spülen. Arzt hinzuziehen.
Nach Verschlucken:
Nur bei Bewußtsein Erbrechen herbeiführen. Sofort Arzt hinzuziehen.
Hinweise für den Arzt:
Antidot: Vitamin K1.
Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG
Handelsname: Contrax-flüssig
Hersteller/Lieferant: Frowein GmbH & Co.
Telefon: 07432/9560
Ausstellungsdatum: 11.05.00
Maßnahmen zur Brandbekämpfung
Geeignete Löschmittel:
CO2, Schaum und Pulver. Wasser nur im Sprühstrahl.
Aus Sicherheitsgründen ungeeignete Löschmittel:
Wasser im Vollstrahl.
Besondere Gefährdung durch den Stoff, seine Verbrennungsprodukte oder entstehende Gase:
Im Brandfall können sich bilden: CO2, Kohlenoxide, u.a.
Besondere Schutzausrüstung bei der Brandbekämpfung:
Preßluftatemschutzgerät nötig. Vollschutzanzug.
Zusätzliche Hinweise:
Löschwasser nicht in die Kanalisation, Erdreich, Grundwasser oder Gewässer gelangen lassen.
Maßnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzung
Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen:
Beseitigung von Zündquellen. Siehe auch Punkt 8.
Umweltschutzmaßnahmen:
Nicht in Kanalisation, Erdreich, Grundwasser oder Gewässer gelangen lassen. Zuständige Behörden bei
unfallbedingtem Einleiten informieren.
Verfahren zur Reinigung/Aufnahme
Mit flüssigkeitsbindendem Material (z.B. Sand, Kieselgur, Sägemehl) aufnehmen und nach Punkt 13.
vorschriftsmäßig entsorgen.
Handhabung und Lagerung (Nationale Vorschriften siehe Punkt 15.)
Handhabung
Hinweise zum sicheren Umgang:
Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen.
Entleerte oder angebrochene Behälter nach Gebrauch dicht verschließen.
Hinweise zum Brand- und Explosionsschutz:
Keine besonderen Maßnahmen erforderlich.
Lagerung
Anforderung an Lagerräume und Behälter:
Lagerung nur in geeigneten Räumen (VAwS, GefStoffV) und in Originalgebinden. Vor unbefugtem Zugriff sichern.
Zusammenlagerungshinweise:
Entfernt lagern von brandfördernden, selbstentzündlichen und explosionsfähigen Stoffen und Gegenständen.
Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG
Handelsname: Contrax-flüssig
Hersteller/Lieferant: Frowein GmbH & Co.
Telefon: 07432/9560
Ausstellungsdatum: 11.05.00
Expositionsbegrenzung und persönliche Schutzausrüstung
Zusätzliche Hinweise zur Gestaltung technischer Anlagen:
n.a.
Bestandteile mit arbeitsplatzbezogenen und zu überwachenden Grenzwerten:
Bezeichnung des Stoffes
Bemerkung: Bei sachgemäßer Anwendung Überwachung nicht erforderlich.
Persönliche Schutzausrüstung
Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen:
Haut- und Augenkontakt vermeiden. Nicht verschlucken. Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen.
Schutzmaßnahmen bei der Anwendung: Siehe auch Etikett/Gebrauchsanweisung.
Atemschutz:
n.a.
Handschutz:
Geeignete Schutzhandschuhe tragen (z.B. Nitril).
Augenschutz:
n.a.
Körperschutz:
Geeignete Schutzkleidung tragen (z.B. PP-Spinnvlies).
Physikalische und chemische Eigenschaften
Aussehen
Sicherheitsrelevante Daten
Zustandsänderung:Schmelzpunkt/Schmelzbereich (° C): Sonstige Angaben
Stabilität und Reaktivität
Zu vermeidende Bedingungen:
Siehe Punkt 7.
Zu vermeidende Stoffe:
n.a.
Gefährliche Zersetzungsprodukte:
Siehe Punkt 5.
Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG
Handelsname: Contrax-flüssig
Hersteller/Lieferant: Frowein GmbH & Co.
Telefon: 07432/9560
Ausstellungsdatum: 11.05.00
Angaben zur Toxikologie (siehe auch Punkt 15.)
Akute Toxizität:
Einatmen, LC50 Ratte, inhalativ (mg/l/4h): Hautkontakt, LD50 Kaninchen, dermal (mg/kg): Erfahrung am Menschen:
Natrium-Warfarin hebt die Gerinnungsfähigkeit des Blutes auf und erzeugt innere Blutungen.
Gefahr kumulativer Wirkung.
Angaben zur Ökologie
Angaben zur Elimination (Persistenz und Abbaubarkeit):
Biologisch abbaubar.
Verhalten in Abwasserbehandlungsanlagen:
n.v.
Aquatische Toxizität:
Mittel und dessen Reste nicht in Gewässer gelangen lassen.
Weitere ökologische Hinweise:
Keine.
Hinweise zur Entsorgung (Nationale Vorschriften siehe Punkt 15.)
Produktreste:
Abfallschlüssel:
20 01 19
Bezeichnung: Pestizide.
Entsorgungsempfehlung: Verbrennungsanlage für besonders überwachungsbedürftige Abfälle.
Kleinmengen: Getrennt sammeln und der kommunalen Problemstoffsammlung zuführen.
Verpackungen mit Restinhalt:
Abfallschlüssel:
15 01 99D1
Bezeichnung: Verpackungen mit schädlichen Verunreinigungen.
Entsorgungsempfehlung: Verbrennungsanlage für besonders überwachungsbedürftige Abfälle.
Kleinmengen: Getrennt sammeln und der kommunalen Problemstoffsammlung zuführen.
Restentleerte Verpackungen:
Gemäß Anhang I der VerpackV einer Verwertung zuführen.
Angaben zum Transport
GGVS/GGVE; ADR/RID:
Ziffer; Buchstabe:
UN-Nummer:
Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG
Handelsname: Contrax-flüssig
Hersteller/Lieferant: Frowein GmbH & Co.
Telefon: 07432/9560
Ausstellungsdatum: 11.05.00
Vorschriften
Angaben zur Kennzeichnung nach GefStoffV/EWG-Richtlinien:
Gefahrensymbol(e):
Gefahrenbezeichnung(en): Gesundheitsschädlich.
Gesundheitsschädlich beim Verschlucken und bei Berührung mit der Haut.
Bemerkungen: Die Einstufung erfolgte nach Anhang II Nr. 2 GefStoffV.
Nationale Vorschriften
Regelungsbereich der Störfallverordnung beachten: Sonstige Angaben
Diese Angaben stützen sich auf den Stand der Kenntnisse und Erfahrungen am Ausstellungsdatum; sie haben nichtdie Bedeutung von Eigenschaftszusicherungen. Sie dürfen weder geändert noch auf andere Produkte übertragen werden. Vervielfältigung im unveränderten Zustand ist erlaubt.
Ausgestellt durch : FROWEIN GmbH & Co.

Source: http://www.ungezieferabwehr.de/downloads/sidcontraxflssig.pdf

Microsoft word - instructions for allergy testing.doc

Your allergy testing is scheduled for:______________ __________ We require 48 hour cancellation notice or you will be charged $50.00. Please call 425.258.4361 if you need to cancel this appointment. The Following Items Are Extremely Important: PLEASE READ • Allergy skin testing takes approximately 1 (one) hour to complete. • Please wear something short-sleeved or sleeveless. •

institut-huemer.at

Anamnese-Fragebogen Herzlich Willkommen in unserem Institut für Implantologie, Parodontologie und ästhetische Zahnmedizin! Um Sie als unseren Patienten gut betreuen zu können, bitten wir Sie, diesen Fragebogen gewissenhaft auszufüllen. Vielen Dank! Alle Angaben werden von uns vertraulich behandelt und unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht! Direkte Überweisung von meinem

Copyright © 2010-2014 Medical Pdf Finder