Do you want to buy antibiotics online without prescription? http://buyantibiotics24h.com/ - This is pharmacy online for you!

Gonokokkentn1306-version041207-von-loe-korr-lud_091204.doc

Sicherheitsdatenblatt
1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung

Artikelnummer:
Artikelbezeichnung:
Gonokokken-Selektiv-Supplement Supplement zur Herstellung von mikrobiologischen Nährmedien Hersteller/Lieferant:
SIFIN Institut für Immunpräparate und Nährmedien GmbH Berlin 2. Zusammensetzung / Angaben zu Bestandteilen

Chemische Charakterisierung der Zubereitung:
Lyophilisat mit Trimethoprim, Lincomycin u. Polymyxin B
Gefährliche Inhaltsstoffe:

Bezeichnung:
CAS -Nr. / EG-Nr.:
Einstufung:
Gehalt (Gew-%):
3. Mögliche Gefahren

Giftig beim Verschlucken.



4. Erste-Hilfe-Maßnahmen

Nach Hautkontakt:

Nach Augenkontakt:
Bei geöffnetem Lidspalt mit fließendem klaren Wasser spülen.
Nach Einatmen:

Nach Verschlucken:
Mund ausspülen und reichlich Wasser trinken. Bei Unwohlsein Arzt aufsuchen. 5. Maßnahmen zur Brandbekämpfung

Geeignete Löschmittel:

Besondere Gefahren:
Das Produkt stellt keine Brandgefahr dar, ist jedoch brennbar. Im Brandfall Bildung giftiger Dämpfe möglich. SIFIN GmbH Berlin
Sicherheitsdatenblatt gemäß EG-Richtlinie 2001/58/EG
6. Maßnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzung

Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen:
Haut - und Augenkontakt vermeiden. Siehe Punkt 8: Persönliche Schutzausrüstung.
Verfahren zur Reinigung:
Trocken aufnehmen. Der Entsorgung zuführen. Nachreinigen.
7. Handhabung und Lagerung

Handhabung:
Gute Entstaubung. Behälter mit Vorsicht öffnen und handhaben.
Lagerung:
Zusammenlagerungshinweise: Nicht erforderlich Unter Verschluss und nur für Sachkundige oder deren 8. Expositionsbegrenzung und persönliche Schutzausrüstung

Bestandteile mit arbeitsplatzbezogenen, zu überwachenden Grenzwerten: Entfällt.
Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen:
Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten.
Arbeitsschutzkleidung ist zu tragen. Beschmutzte, getränkte Kleidung sofort ausziehen.
Getrennte Aufbewahrung der Schutzkleidung.
Vor den Pausen und bei Arbeitsende Hände waschen.
Beim Abwiegen ist eine Staubschutzmaske oder gute Staubabsaugung zu empfehlen.
Persönliche Schutzausrüstung:
Atemschutz:
9. Physikalische und chemische Eigenschaften:
pH-Wert:
Neutral (für das fertige Produkt siehe Zubereitungsangaben) SIFIN GmbH Berlin
Sicherheitsdatenblatt gemäß EG-Richtlinie 2001/58/EG
10. Stabilität und Reaktivität
Zu vermeidende Bedingungen: Starke Erhitzung Zu vermeidende Stoffe: Im Brandfall Entwicklung giftiger Dämpfe möglich. 11. Angaben zur Toxikologie

Daten zur Toxizität der Zubereitung liegen nicht vor.
Das Produkt weist folgende Gefahren auf:

Giftig beim Verschlucken.

Das Produkt wurde nach dem Berechnungsverfahren der Allgemeinen Zubereitungsrichtlinie
(1999/45/EG) toxikologisch eingestuft.
Weitere toxikologische Hinweise:
Nummern im "Registry of Toxic Effects of Chemical Substances" RTECS:
Lincomycin: RH6314000. Trimethoprim: UV8225000. Polymyxin B: TR1150000
12. Angaben zur Ökologie

Ökotoxizität:
Quantitative Daten zur ökologischen Wirkung dieses Produkt liegen uns nicht vor.
Andere schädliche Wirkungen:
Bei sachgemäßer Handhabung und Verwendung sind keine ökologischen Probleme zu erwarten.
13. Hinweise zur Entsorgung

Produkt:
In der EU gibt es keine einheitlichen Bestimmungen zur Entsorgung von Chemikalien bzw.
Reststoffen. Chemikalien als Reststoffe sind oft als „besonders überwachungsbedürftig“ also als
Sonderabfälle klassifiziert. Deren Beseitigung ist durch nationale Gesetze bzw. Verordnungen der
EG-Mitgliedsstaaten geregelt. Bitte nehmen Sie mit der zuständigen Stelle (Behörde oder
Abfallbeseitigungsunternehmen) Kontakt auf, die über die Entsorgung informiert.
Abfallschlüsselnummer (EAK): 18 01 06*
Abfälle aus der humanmed. oder tierärztlichen Versorgung und Forschung; Chemikalien, die aus
gefährlichen Stoffen bestehen oder solche enthalten.
EAK: Europäischer Abfallkatalog. Mit Stern (*) markierte Abfälle gelten als gefährliche Abfälle im Sinne der Richtlinie
91/689/EWG über gefährliche Abfälle.
Nach dem Gebrauch enthält das verarbeitete Produkt keine Komponenten in gefährlichen
Konzentrationen und kann mit dem haushaltsähnlichen Gewerbemüll entsorgt werden, sofern
nicht aufgrund der Verwendung aus infektionsprophylaktischer Sicht besondere Anforderungen
an die Entsorgung gelten.
Verpackung:
Entsorgung gemäß den behördlichen Vorschriften. Kontaminierte Verpackungen sind wie das
Produkt zu behandeln. Sofern nicht behördlich geregelt, können nicht kontaminierte und völlig
entleerte Verpackungen wie Hausmüll behandelt oder einem Recycling zugeführt werden.
SIFIN GmbH Berlin
Sicherheitsdatenblatt gemäß EG-Richtlinie 2001/58/EG
14. Angaben zum Transport
Landtransport ADR/RID und GGVS/GGVE:
ADR/RID-Klasse:
3249 Medikament, fest, giftig, n.a.g. (Trimethoprim)
Seeschifftransport IMDG/GGVSee:
IMDG/GGVSee-Klasse:
Drug, solid, toxic, n.o.s. (Trimethoprim)
Lufttransport ICAO-TI und IATA-DGR:
ICAO/IATA-Klasse:
Drug, solid, toxic, n.o.s. (Trimethoprim) 15. Vorschriften
Gefahrstoff-Kennzeichnung nach EG -Richtlinien:

Symbol/Bezeichnung:
Bei Unfall oder Unwohlsein sofort Arzt hinzuziehen (wenn
Deutsche Vorschriften:
Wassergefährdungsklasse:
16. Sonstige Angaben

Die Angaben stützen sich auf den heutigen Stand unserer Kenntnisse. Sie sollen unsere
Produkte in Hinblick auf Sicherheitserfordernisse beschreiben, sie stellen keine Zusicherung von
Produkteigenschaften dar und begründen kein vertragliches Rechtsverhältnis.
Änderungen gegenüber der Vorversion (neben dem Text gekennzeichnet):
Berücksichtigung der Einstufung durch die Rohwarenhersteller; redaktionelle Änderungen
Auskunftgebender Bereich:
SIFIN Institut für Immunpräparate und Nährmedien GmbH Berlin, Bereichsleiter Nährmedien
Tel.: 030 / 927030-0

Source: http://www.sifin.net/deutsch/SDB/gonokokken-selektiv-supplement-tn1306.pdf

Caesarean section

Elective Caesarean Section Information guide Caesarean section operations can be either planned (elective) or unplanned (an emergency). This is information that we think a pregnant women needs to consent to a Caesarean section (and what to expect!) If your caesarean section is planned you will be given a date for the operation. A few days before your operation you will seen by a midwife

quintacohorte.files.wordpress.com

T h e n e w e ng l a n d j o u r na l o f m e dic i n e Initial Treatment for HIV Infection — An Embarrassment of Riches Bernard Hirschel, M.D., and Alexandra Calmy, M.D. Drugs that are used to treat patients with human tease inhibitor? Phase 4 studies that compare immunodeficiency virus (HIV) infection are classi­ treatment strategies are desirable, but they are fied according to th

Copyright © 2010-2014 Medical Pdf Finder